loading

Installation und Wartung von Punktschweißmaschinen

Um die persönliche Sicherheit zu gewährleisten, muss das Schweißgerät vor dem Gebrauch ordnungsgemäß geerdet werden. Bevor Sie das Schweißgerät verwenden, testen Sie vor dem Einschalten mit einem 500-V-Megaohmmeter den Isolationswiderstand zwischen der Hochspannungsseite des Schweißgeräts und dem Chassis von mindestens 2,5 Megaohm. Unterbrechen Sie bei einer Überholung zunächst die Stromversorgung, bevor Sie das Gerät zur Inspektion auspacken. Das Schweißgerät sollte zuerst gewässert und dann geschweißt werden. Es ist strengstens verboten, ohne Wasser zu arbeiten. Das Kühlwasser sollte sicherstellen, dass das Brauchwasser 5--30 ℃ wird unter einem Wassereinlassdruck von 0,15–0,2 MPa zugeführt. Im Winter, nachdem die Schweißmaschine fertig ist, sollte das Wasser in der Rohrleitung mit Druckluft ausgeblasen werden, um ein Einfrieren und Reißen der Wasserleitung zu vermeiden.

Der Anschlussdraht des Schweißgeräts sollte nicht zu dünn oder zu lang sein, der Spannungsabfall beim Schweißen sollte nicht mehr als 5 % der Anfangsspannung betragen und die Anfangsspannung sollte nicht davon abweichen ±10 % der Versorgungsspannung. Um Verbrennungen durch Funkenflug zu vermeiden, sollten beim Betrieb des Schweißgerätes Handschuhe, Schürze und Schutzbrille getragen werden. Gleitende Teile sollten gut geschmiert sein und Metallspritzer sollten nach Gebrauch entfernt werden. 24 Stunden nach Inbetriebnahme des neuen Schweißgeräts sollten die Schrauben jedes Teils einmal festgezogen werden, insbesondere die Verbindungsschrauben zwischen der flexiblen Kupferkupplung und der Elektrode müssen gut angezogen werden, und die Oxidation zwischen Elektrodenstab und Elektrodenarm sollte gut angezogen werden nach Gebrauch häufig entfernt werden. um einen guten Kontakt zu gewährleisten.

Wenn beim Einsatz des Schweißgeräts festgestellt wird, dass das Wechselstromschütz nicht richtig einzieht, bedeutet dies, dass die Netzspannung zu niedrig ist. Der Benutzer sollte zuerst das Stromversorgungsproblem lösen und es verwenden, nachdem die Stromversorgung normal ist. Es ist darauf hinzuweisen, dass bei einem Qualitätsproblem des Hauptteils des neu gekauften Schweißgeräts innerhalb eines halben Monats dieses durch ein neues Schweißgerät oder das Hauptteil ersetzt werden kann. Für den Hauptteil der Schweißmaschine gilt eine Garantie von einem Jahr und die Wartung erfolgt über einen langen Zeitraum. Unter normalen Umständen ist der Service je nach Entfernung innerhalb von drei bis sieben Tagen verfügbar, nachdem der Benutzer den Hersteller informiert hat. Vom Benutzer verursachte Schäden am Schweißgerät fallen nicht unter die Garantie. Verschleißteile und Verbrauchsteile fallen nicht unter die Garantie.

Da die Kontaktfläche der Elektrode die Stromdichte bestimmt und der spezifische Widerstand und die Wärmeleitfähigkeit des Elektrodenmaterials mit der Erzeugung und Ableitung von Wärme zusammenhängen, haben Form und Material der Elektrode einen erheblichen Einfluss auf die Bildung des Nuggets. Wenn sich die Elektrodenspitze verformt und abnutzt, vergrößert sich die Kontaktfläche und die Festigkeit der Lötverbindung nimmt ab. Oxide, Schmutz, Öl und andere Verunreinigungen auf der Werkstückoberfläche erhöhen den Übergangswiderstand. Eine zu dicke Oxidschicht kann sogar den Stromfluss verhindern. Lokale Leitung aufgrund einer zu hohen Stromdichte führt zu Spritzern und Verbrennungen an der Oberfläche. Das Vorhandensein der Oxidschicht beeinflusst auch die ungleichmäßige Erwärmung jeder Lötstelle, was zu Schwankungen in der Lötqualität führt. Daher ist eine gründliche Reinigung der Werkstückoberfläche eine notwendige Voraussetzung für die Gewährleistung hochwertiger Verbindungen.

für dich empfohlen
keine Daten
Kontaktieren Sie uns

HERON, machen Sie das Schweißen einfach

HERON is a metal connection equipment manufacturer, a high-tech enterprise based on welding technology and integrating R&D and manufacturing.

CONTACT US

Ansprechpartner: Christina Liu
Tel.: 86 20 87813325 / 86 20 87819588 / 86 20 87815075

Fax: 86 20 87813346

E-Mail:  info@heronwelder.com

Adresse: No.63 Xin Yi Road, Stadt Taiping, Bezirk Conghua, Guangzhou, China

HERON ist ein Hersteller von Metallverbindungsgeräten, ein High-Tech-Unternehmen, das auf Schweißtechnologie basiert und R. integriert&D und Herstellung automatisierter Produktionslinien.
HERON, machen Sie den Beitritt einfach
CONTACT US

Ansprechpartner: Christina Liu
Tel.: 86 20 87813325 / 86 20 87819588 / 86 20 87815075

Fax: 86 20 87813346

E-Mail: info@heronwelder.com

Adresse: No.63 Xin Yi Road, Guangzhou, Guangdong China 510990

Copyright © 2023 HERON Intelligent Equipment Co., Ltd. - Heron-welder.com | Sitemap
detect